Die Barbara-Schadeberg-Stiftung

Kinder beim SpielenDas Motiv

Keiner für sich allein!
(1. Thess.5,11)

Die Gründung

Die Barbara-Schadeberg-Stiftung wurde 1994 aus privatem Vermögen der Unternehmerin Barbara Lambrecht-Schadeberg aus Kreuztal-Krombach nach dem Stiftungsrecht der Evangelischen Kirche von Westfalen errichtet.

Die Ziele

Die Stiftung verfolgt das Ziel, im Evangelium begründete Bildung und Erziehung zu fördern. Die Fördermittel dienen evangelischen Schulen, Schulgründungen und Internaten, der Lehrerfortbildung und der Wissenschaft.

Der Weg

  • Förderung von Schulgründungen sowie von bestehenden Schulen und Internaten
  • Hilfe bei Projekten einzelner Schulen und zur Lehrerfortbildung
  • Barbara-Schadeberg-Vorlesungen zur wissenschaftlichen Grundlegung religiöser Bildung
  • Barbara-Schadeberg-Preis für beispielgebende Schulmodelle
  • Unterstützung wissenschaftlicher Forschung